Corona und die Sektion

Liebe Mitglieder, Berg-, Wander- und Naturfreunde,  

auch wir sind inzwischen massiv betroffen vom Coronavirus und den, teils drastischen, Maßnahmen, die dazu dienen sollen, die Verbreitung der Erkrankung so lange wie möglich zu verzögern. Ich möchte Sie/Euch nachfolgend über die Auswirkungen auf unsere Sektion informieren und auf die Folgen für einzelne Sektionsmitglieder hinweisen.  

1. Trainingsbetrieb

Die Kletter- und Sportgruppen können ab sofort bis mindestens zum Ende der Osterferien nicht mehr in die Sporthallen, die ab diesem Montag von der Stadt Rüsselsheim gesperrt worden sind. Es finden also bis auf weiteres keine Übungsstunden mehr statt.

2. Touren- und Ausbildungsangebot

Wir sind darüber informiert, dass viele unsere Zielgebiete inzwischen zu Sperr- und/oder Risikogebieten erklärt worden sind. Aus diesem Grund mussten wir bereits einige Touren absagen und werden sicherlich auch noch weitere Touren absagen müssen. Die gemeldeten Teilnehmer werden von uns über die Entwicklung bei "ihrer" Tour von den Tourenleitern auf dem laufenden gehalten. Wir werden parallel dazu die Absagen oder Verschiebungen auch unter "Aktuelles" auf unserer Webseite und im Newsletter veröffentlichen. Es empfiehlt sich, wenn man sich für eine Tour interessiert, zunächst mit dem Tourenleiter Kontakt aufzunehmen und nachzufragen. Außerdem empfiehlt es sich, sich zum Newsletter (Email an: newsletter@dav-ruesselsheim.de) anzumelden, um immer informiert zu bleiben. Grundsätzlich haben wir entschieden, dass wir die bereits geleisteten Vorauszahlungen bei Absagen komplett zurück erstatten. Leider müssen wir aber, wenn bereits Stornogebühren für Reservierungen angefallen sind, diese von dem Erstattungsbetrag abziehen.

3. Veranstaltungen

Wir hatten aktuell noch einen Vortrag geplant für den 19.3.2020, der leider nicht stattfinden kann. Weiterhin steht für den 22. April 2020 unsere jährliche Mitgliederversammlung mit Jubilarehrung auf dem Plan. Hier können wir im Augenblick noch nicht abschätzen, ob sie stattfinden kann. Wir werden über die Entwicklung so schnell es geht informieren und gegebenenfalls einen Ausweichtermin rechtzeitig bekanntgeben. Auch über die sonstigen Veranstaltungen, die wir in diesem Jahr angekündigt haben, müssen wir von Fall zu Fall entscheiden und werden darüber zeitnah informieren.

4. Fragen

Wenn Sie/Ihr Fragen zu speziellen Themen bezüglich der Coronaauswirkungen auf die Sektion habt, werden wir uns bemühen, diese schnell und so umfassend wie möglich zu beantworten.

Wir bedauern sehr, dass wir uns den negativen Auswirkungen dieser Gesundheitskrise nicht entziehen können und damit die Planungen für dieses Jahr aus den Fugen geraten sind. Am wichtigsten ist uns aber, dass Sie/Ihr alle möglichst unbeschadet den Virus übersteht und wir bald wieder zu einem geregelten Ablauf zurückkehren können.   In diesem Sinne wünschen wir Ihnen/Euch alles Gute, bleibt gesund und möge das Virus Sie/Euch verschonen.

--
Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Bohrmann

1. Vorsitzender

Kommentare sind deaktiviert.