Corona und die Sektion – update 08.05.2020

Liebe Bergfreunde,

so langsam entspannt sich die Lage um Corona ein wenig. Mit der Verordnung der Hessischen Landesregierung, die am 9. Mai 2020 in Kraft tritt, werden auch Sportaktivitäten wieder möglich.

Wir können ab diesem Tag unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften langsam auch unseren Sportbetrieb wieder aufnehmen. Zuvor aber müssen für die einzelnen Aktivitäten Hygienekonzepte ausgearbeitet und an die Stadt Rüsselsheim zur Genehmigung eingereicht werden.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran und wollen die Konzepte am kommenden Mittwoch konsolidieren.

Es kann also noch ein paar Tage dauern, bis ihre/eure Trainer/Übungsleiter sich melden und darüber informieren, ab wann und unter welchen Voraussetzungen das Training wieder aufgenommen werden kann. Bis dahin bitten wir euch noch um ein wenig Geduld, die ihr ja bereits seit geraumer Zeit gezeigt habt.

Da auch in absehbarer Zeit Beherbergungsbetriebe unter bestimmten Voraussetzungen wieder öffnen dürfen, sind wir zuversichtlich, dass wir doch noch die ein oder andere Tour in diesem Sommer durchführen können.

Selbstverständlich gilt für das ganze Jahr 2020 nach wie vor die Festlegung, dass wir bereits gezahlte Teilnehmergebühren zurückerstatten, wenn jemand trotz der Lockerungen auf die Teilnahme an einer gebuchten Tour verzichten will.

Also bleibt gesund und freut euch darauf, wieder gemeinsam unserem Sport nachzugehen.

Wolfgang Bohrmann für den Vorstand

Kommentare sind deaktiviert.