Ausbildungsprogramm

Die Sicherheit steht bei der Ausübung alpiner Aktivitäten wie Klettern, Bergwandern, Hochtouren oder Skibergsteigen an oberster Stelle.

Unsere geschulten Trainer sehen es daher als zentrale Aufgabe, Fachkenntnisse und bergsportliche Fähigkeiten zu vermitteln. Alle interessierten Mitglieder sind eingeladen die angebotenen Kurse zu besuchen.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl für die Ausbildung im alpinen Gelände oder im Klettergarten bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.

Interessenten, die über das bestehende Angebot hinaus Ausbildungswünsche haben, bitten wir sich direkt mit unserem Ausbildungsreferenten Peter Trzaska in Verbindung zu setzen. So ist die Möglichkeit gegeben, dass diese Anregungen im weiteren Ausbildungsprogramm berücksichtigt werden.

Im Rahmen des Ausbildungsprogramms finden folgende Kurse statt. Zu weiteren geplanten Ausbildungseinheiten im Winterhalbjahr siehe auch unter www.dav-ruesselsheim.de.

Ansprechpartner: Peter Trzaska
E-Mail: ptrzaska@dav-ruesselsheim.de

Jan
31
Mi
2018
A18-02 Digitale Tourenplanung – GPS
Jan 31 um 19:30

Du möchtest Touren digital planen und auf dein GPS-Gerät übertragen? Es fällt dir schwer, die ersten Schritte dafür alleine zu bewältigen? Wir werden uns intensiv mit den Grundlagen der Planung in Alpenverein-aktiv beschäftigen und werden auf Wunsch auch Base Camp von Garmin betrachten.

Kursprogramm
• grundlegende Funktionen und Möglichkeiten

Ort
• Geschäftsstelle in der Eisenstraße 51 in Rüsselsheim

Teilnahmegebühren und Infos
• keine Teilnahmegebühr für Sektionsmitglieder
• 10,- € Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder
• min. 3, max. 6 Teilnehmer
• Uhrzeit: 19.30 Uhr

Anmeldung
• bis spätestens 15. Januar 2018

Leitung
• Michael Moder
• Tel.: 0151 – 28 99 66 30
• E-Mail: schatzmeister@dav-ruesselsheim.de

Feb
9
Fr
2018
A18-01 Alpine Gefahren
Feb 9 um 19:30 – 21:30

Wanderunfälle im Gebirge sind während der Sommersaison häufiger als alle Unfälle beim Eis- und Felsklettern und beim Hochtourengehen zusammen. Daher wollen wir während zweier Abendtermine auf spezielle Interessen oder Fragen der Teilnehmer eingehen und besprechen, wie jeder durch richtige Vorbereitung und Ausrüstung, Einschätzung von Gelände, selbst dazu beitragen kann, die Unfallzahlen zu reduzieren.

Teil 1 - 09. Februar um 19.30 Uhr
• Unterwegs im Gebirge – allein oder in der Gruppe
• Unfall- und Notfallursachen, Gefahren durch Berg, Wetter...
• Unfälle durch eigenes Verhalten, ungeeignete Ausrüstung

Teil 2 - 09. März um 19.30 Uhr
• Gefahren durch Schnee, Firn und Wetter
• Gletscher: Spalten, Oberfläche, persönliche Ausrüstung

Ort
• Geschäftsstelle in der Eisenstraße 51 in Rüsselsheim

Teilnahmegebühren und Infos
• Keine Teilnehmergebühren

Anmeldung
• bis 29. Januar 2018

Leitung
• Wolfgang Gurk (Trainer C Bergsteigen)
• Tel.: 06142 - 4 29 45
• Email: wgurk@dav-ruesselsheim.de

Mrz
9
Fr
2018
A18-01 Alpine Gefahren
Mrz 9 um 19:30 – 21:30

Wanderunfälle im Gebirge sind während der Sommersaison häufiger als alle Unfälle beim Eis- und Felsklettern und beim Hochtourengehen zusammen. Daher wollen wir während zweier Abendtermine auf spezielle Interessen oder Fragen der Teilnehmer eingehen und besprechen, wie jeder durch richtige Vorbereitung und Ausrüstung, Einschätzung von Gelände, selbst dazu beitragen kann, die Unfallzahlen zu reduzieren.

Teil 1 - 09. Februar um 19.30 Uhr
• Unterwegs im Gebirge – allein oder in der Gruppe
• Unfall- und Notfallursachen, Gefahren durch Berg, Wetter...
• Unfälle durch eigenes Verhalten, ungeeignete Ausrüstung

Teil 2 - 09. März um 19.30 Uhr
• Gefahren durch Schnee, Firn und Wetter
• Gletscher: Spalten, Oberfläche, persönliche Ausrüstung

Ort
• Geschäftsstelle in der Eisenstraße 51 in Rüsselsheim

Teilnahmegebühren und Infos
• Keine Teilnehmergebühren

Anmeldung
• bis 29. Januar 2018

Leitung
• Wolfgang Gurk (Trainer C Bergsteigen)
• Tel.: 06142 - 4 29 45
• Email: wgurk@dav-ruesselsheim.de

Apr
21
Sa
2018
A18-03 Praxistag Spaltenbergetechniken
Apr 21 ganztägig

Für jeden Hochtourengeher ist der Umgang mit den Spaltenbergetechniken ein wichtiges 1x1 für den Notfall. Wann habt ihr das zum letzten Mal in der Praxis geübt?

Kursprogramm
• Lose Rolle in der Seilschaft und Selbstrettung

Ort
• nach Absprache

Teilnahmegebühren und Infos
• Keine Teilnahmegebühr für Sektionsmitglieder
15,- € Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder
• min. 2, max. 6 Teilnehmer

Anmeldung
• bis spätestens 15. März 2018

Leitung
• Michael Moder
• Tel.: 0151 – 28 99 66 30
• E-Mail: schatzmeister@dav-ruesselsheim.de

Jun
22
Fr
2018
A18-05 „Alpine Luft“ – Schnupperkurs
Jun 22 – Jun 26 ganztägig

Dieser Kurs richtet sich an Neumitglieder und Einsteiger, die das alpine Wandern kennen lernen wollen. Unter fachkundiger Anleitung soll das alpine Wandern und das Bewusstsein zu möglichen alpinen Gefahren näher gebracht werden. Ziel des
Kurses ist, Freude am Bergwandern zu erleben und Lust auf eine weitere Ausbildung zu wecken, sowie die Rüsselsheimer Hütte kennen zu lernen.

Anforderung
• Alpine Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt, wohl aber die Bereitschaft, Erfahrungen zu sammeln, um in den Bergen sicher unterwegs zu sein.

Unterkunft
• Die erste Übernachtung auf einer Alm, die übrigen auf der Rüsselsheimer Hütte.

Ausrüstung
• Bergwanderausrüstung, Teleskopstöcke, feste Bergschuhe. Ausrüstungsliste beim Vortreffen.

Teilnehmergebühren und Infos
• 75,- € Teilnehmergebühr (siehe Teilnahmebedingungen) zzgl. Anreise und Unterkunft
• min. 7, max. 10 Teilnehmer
• Anreise in eigener Regie, Fahrgemeinschaften

Anmeldung
• bis spätestens 15. Mai 2018
• Verwendungszweck: T18-05 Name des Teilnehmers

Leitung
• Wolfgang Gurk (Trainer C Bergsteigen)
• Tel. 06142 - 4 29 45
• E-Mail: wgurk@dav-ruesselsheim.de

• Thomas Velthaus (Vertr. Mitgliederverwaltung)
• Tel. 06144 - 4 17 22
• E-Mail: mitglieder@dav-ruesselsheim.de

Jun
30
Sa
2018
A18-04 Alpiner Basiskurs Rüsselsheimer Hütte
Jun 30 – Jul 7 ganztägig

Praktische Ausbildung:
Richtiges Gehen auf Bergwegen und im weglosen Gelände sowie auf Firnfeldern im Auf- und Abstieg und bei Querungen. Sturzübungen im Firn, Sicherungsübungen. Verhalten auf Klettersteigen, einfacher Flaschenzug zur Kameraden-Unterstützung. Umsetzung des Gelernten in der Praxis durch Bergtouren im alpinen Gelände.

Theoretische Ausbildung:
Verschiedene alpine Themen wie Wetter, Orientierung, Tourenplanung und alpine Gefahren werden im Laufe der Tourenwoche besprochen.

Anforderung:
• Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich
• Gute Kondition für Wanderungen von 5-6 Std.
• Vorbereitung in den Trainingsabenden (siehe Sport) und Teilnahme an der Schlauchtour empfohlen!

Unterkunft
• Rüsselsheimer Hütte im Pitztal mit HP
• Ggfs. auch Übernachtung auf Riffelseehütte, Taschachhaus oder Kaunergrathütte

Ausrüstung
• Bergtaugliche Tourenkleidung, Feste Bergschuhe, Hüftgurt, Steinschlaghelm,  Klettersteigset mit Falldämpfer. Eine Ausrüstungsliste wird beim Vortreffen verteilt und durchgesprochen.

Teilnahmegebühren und Infos
• 100,- € Teilnehmergebühr für Sektionsmitglieder (siehe Teilnahmebedingungen) zzgl. Anreise und Unterkunft
• 150,- € Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder
• Min. 4, max. 6 Teilnehmer. Bei weniger als 4 Teilnehmern findet der Kurs nicht statt!
• Anreise in eigener Regie (Fahrgemeinschaften) eventuell mit einem Mietbus

Anmeldung
• Bis spätestens 31. März 2018
Verwendungszweck A18-04 Name des Teilnehmers

Leitung
• Rainer Beer (FÜL Bergsteigen)
• Tel.: 06145 - 47 02
• E-Mail: rbeer@dav-ruesselsheim.de