Tourenprogramm

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Tourenanmeldung zum Online ausfüllen

Das Tourenprogramm finden Sie auch im aktuellen Sektionsheft

Nov
23
Fr
2018
T18-01 Abenteuer Patagonien
Nov 23 – Dez 8 ganztägig

Patagonien

Reise zu den Naturschönheiten Patagoniens in Chile und Argentinien. Wanderungen und Spaziergänge durch unvergessliche Landschaften in den Nationalparks „Torres del Paine“ und „Los Glaciares“. Optionale Gelegenheit einer Vorwoche in Pucon mit erlebnisreichen Tagesausflügen und Wanderungen in der chilenischen Schweiz.

Tourenverlauf
Anreise mit dem Flugzeug von Frankfurt am Main nach Santiago de Chile und Weiterflug nach Punta Arenas. Möglichkeit zum Stadtbummel. Im weiteren Reiseverlauf geht es zur Isla Magdalena (Pinguine) und mit dem Bus nach Puerto Natales. Von hier fahren wir in den Nationalpark „Torres del Paine“, um die berühmte „W“-Tour von Westen nach Osten zu wandern, damit wir den möglichen Wind weitgehend im Rücken haben. Von Puerto Natales (Chile) fahren wir nach El Calafate und El Chalten (Argentinien). Hier unternehmen wir Wanderungen in der Umgebung von El Chalten, wo wir, mit etwas Wetterglück, traumhafte Aussichten auf die Granitriesen Fitz Roy und Cerro Torre haben. Weiter machen wir einen Ausflug zum Gletscher „Perito Moreno“. Der Bus bringt uns wieder nach Punta Arenas, wo wir noch einen Ausflug in die Umgebung unternehmen. Von hier aus fliegen wir über Santiago de Chile nach Deutschland zurück. Die Tour findet unter Umständen in umgekehrter Reihenfolge statt.

Vorwoche in Pucon (Abflug am 23. Februar 2018) ist möglich. Dort unternehmen wir Wanderungen und Ausflüge nach gemeinsamer Absprache.

Anforderung
• sicheres Gehen auf Bergwegen (rot / T2 bis T3)
• Kondition für lange Bergtouren mit Gepäck im Nationalpark
• Torres del Paine und Touren mit Tagesgepäck und großem
• Höhenunterschied (bis zu 1.400 Hm für die optionale
• Vorwoche)
• Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
• Bereitschaft auch bei ungünstiger Witterung (z. B. starkem
• Wind und Regen) unterwegs zu sein

Unterkunft
• einfache landestypische Unterkünfte in Mehrbettzimmern
• oder Berghütten im Nationalpark „Torres del Paine“
• (Einzel- oder Doppelzimmer auf Anfrage gegen Mehrpreis
• teilweise möglich)

Ausrüstung
• feste Bergschuhe, Bergwanderkleidung, Wetter- und
• Kälteschutz
• konkr. Ausrüstungsliste beim Vorbereitungstreffen

Teilnehmergebühren und Infos
• 200,- € Teilnehmergebühr für Sektionsmitglieder von Rüsselsheim, Hochtaunus Oberursel, Kaufbeuren-Gablonz, Mainz und Wiesbaden (siehe Teilnahmebedingungen)
• die Teilnehmergebühr ist sofort nach Anmeldung fällig
• Kosten inklusive Flug ca. 2.900,- €
• Mehrkosten für die Vorwoche ca. 600,- €
• min. 6, max. 10 Teilnehmer
• die Flugbuchung erfolgt durch den Teilnehmer nach
• Absprache
• Rucksackverpflegung für die Wanderungen in Argentinien
• und Chile
• Eintrittsgelder, Fahrtkosten etc. sind vom Teilnehmer direkt
• vor Ort zu zahlen und sind in der Preiskalkulation enthalten
• detaillierter Ablauf auf Anfrage erhältlich

Anmeldung
• bis spätestens 15. August 2017 (Restplätze)
• Verwendungszweck: T18-01 Name des Teilnehmers

Leitung
• Martin Moder (Trainer C Bergwandern)
• Tel.: 06190 – 21 39
• Email: mamoder@dav-ruesselsheim.de

Dez
13
Do
2018
T 18-18 Ski Alpin – Saisoneröffnung
Dez 13 – Dez 17 ganztägig

Ski Alpin

Alpines Skifahren im Skigebiet des Stubaier Gletschers (alternativ am Kitzsteinhorn) – Skifahren ab Haustür. Tipps zum besseren Skifahren, Fahrtechniken im Tiefschnee (wenn möglich).

Anforderungen:
> Beherrschung der Grundtechniken – Parallelschwung, bzw. sicherer Grundschwung auf präparierter Piste
> Sicherheitsbewusstes Fahrverhalten auf der Piste und Kondition für 4 - 5 h Skilauf. Vorbereitung an den Trainingsabenden (siehe Sport).

Unterkunft (voraussichtlich):
> Dresdner Hütte – Komfortable Berghütte im Gletschergebiet, erreichbar mit der Seilbahn (alternativ –Krefelder Hütte, erreichbar mit der Seilbahn)
> Zimmer oder Bettlager mit HP in den AV-Hütten

Ausrüstung:
> Skiausrüstung und Tagesrucksack

Teilnehmergebühren und Infos:
> 60 € Teilnehmergebühr für Sektionsmitglieder (siehe Teilnahmebedingungen), zzgl.  Anreise, Unterkunft
> min 6, max. 12 Teilnehmer
> Anreise in eigener Regie, Fahrgemeinschaften

Anmeldung:
> bis spätestens 5. August 2018
> Kennwort: T18-18, Name des Teilnehmers

Leitung:
> Peter Trzaska (Trainer B Ski u. Hochtouren)
Tel.: 06142 – 4 61 79
E-Mail: peter.trzaska@gmx.de

Jan
19
Sa
2019
HT19-02 Weitwandern in der Karibik
Jan 19 – Feb 7 ganztägig
Karibik

Karibik

Anspruchsvolle Wanderung über den Waitukubuli-Trail auf der Karibikinsel Dominica (nähere Infos vom Tourenleiter der Sektion Hochtaunus).

Anforderung
• Sicheres Gehen auf anspruchsvollen Bergwegen und
• schmalen Pfaden (Schwierigkeit: rot/T2 bis T3)
• Gute Kondition für reine Gehzeiten bis zu 8 Std. und
• 1.000 Hm im Auf- und Abstieg
• Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Unterkunft
• Einfache Hotels und rustikale Hütten

Ausrüstung
• Bergwanderausrüstung, Teleskopstöcke nützlich
• konkr. Ausrüstungsliste beim Vorbereitungstreffen

Teilnehmergebühren und Infos
• 250,- € Teilnehmergebühr für Sektionsmitglieder (siehe
• Teilnehmerbedingungen) zzgl. Anreise (Flug und
• Katamaran ca. 1.000,- €), Unterkunft, Verpflegung und
• Transfers vor Ort (ca. 2.000,- €)
• min. 9, max. 11 Teilnehmer
• Teilnehmer trägt Stornokosten für Hotel
• Anreise in eigener Regie (evtl. Absprache zwecks
• gemeinsamer Flugbuchung)
• Teilnahmebedingungen unter www.alpenverein-hochta- •
• unus.de/files/Teilnahmebedingungen.pdf

Anmeldung
• bis spätestens 31. März 2018 (Anmeldevordruck:
• www.alpenverein-hochtaunus.de/files/Anmeldung.pdf)

Leitung
• Kurt Neuberger (Wanderleiter der Sekt. Hochtaunus)
• Tel.: 01 62 – 3 68 69 66
• E-Mail: kurt.neuberger@web.de

Jan
26
Sa
2019
T 19-02: Skilanglauf- & Wanderwoche
Jan 26 – Feb 2 ganztägig

Skilanglauf- & Wanderwoche: 26. Januar bis 2. Februar 2019

Gemeinschaftstour

In Kooperation mit der Skiabteilung der Turngemeinde findet auch in 2019 die Ski-Langlauf- und Wanderwoche im Leutaschtal/Tirol statt. Je nach Schneeverhältnissen
und Teilnehmerzahl wird auch eine Schneeschuhtour angeboten.

Anforderungen:
> Skilaufen: Loipen in allen Schwierigkeitsgraden; vorwiegend sind die Loipen als leicht einzustufen. Das Gebiet ist sehr gut für Anfänger geeignet.
> Wandern: Kondition für 3 – 4 Stunden Gehzeit

Unterkunft:
> Hotel Zugspitze, Zimmer mit DU/Bad/WC mit HP; Frühstücksbuffet, Menüwahl, Dampfbad u. Sauna

Ausrüstung:
> Skiausrüstung, Wanderstiefel und Tagesrucksack. LL–Ausrüstung sowie Schneeschuhe können vor Ort geliehen werden.

Teilnehmergebühren und Infos:
> Keine Teilnehmergebühr für Sektionsmitglieder (siehe Teilnahmebed.) zzgl. Anreise und Unterkunft
> HP inkl. Loipengebühr ca. 70 € pro Person im DZ
> max. 25 Teilnehmer
> Die Bezahlung erfolgt durch den Teilnehmer am Vorabend des Abreisetages direkt an das Hotel. EC-Karte wird akzeptiert.
> Teilnehmer trägt Stornokosten für Hotel nach Anmeldung.
> Anreise: eigene Regie, Fahrgemeinschaften.

Anmeldung:
> bis spätestens 1. Oktober 2018 – ausschließlich an Iris Scheld (Turngemeinde)

Organisation und Leitung:
> Iris Scheld (Turngemeinde Rüsselsheim)
Tel.: 06142 – 6 31 91
E-Mail: iris.scheld@gmx.de

Feb
16
Sa
2019
T 19-03 Schneeschuhtouren Südtirol
Feb 16 – Feb 23 ganztägig

Schneeschuhtour

Schneeschuhtouren im Vilnösstal in Südtirol. Die Touren sind auch für Schneeschuhanfänger geeignet.

Anforderungen:
> Schneeschuhtouren, teilweise im Alpinen Gelände (LVS-Ausrüstung wird benötigt)
> Kondition für Gehzeiten von bis zu 6 h Gehzeit
> Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich
> Vorbereitung an den Trainingsabenden (siehe Sport).

Unterkunft:
> Pension (ÜF), Abendessen im Gasthaus
> Unterwegs Einkehr in Hütten oder Almen

Ausrüstung:
> Feste Bergschuhe, Teleskopstöcke, Schneeschuhe, Grödel, LVS Ausrüstung (LVS Ausrüstung kann im Alpinsportladen in Mainz ausgeliehen werden)
> Dem Wetter angepasste Bekleidung
> Schneeschuhe können im begrenzten Umfang bei der Sektion ausgeliehen werden

Teilnehmergebühren und Infos:
> 100 € Teilnehmergebühr für Sektionsmitglieder (siehe Teilnahmebedingungen), zzgl. Anreise, Unterkunft und Verpflegung
> min. 4, max. 8 Teilnehmer
> Teilnehmer trägt Stornokosten für die Unterkunft
> Anreise in eigener Regie, Fahrgemeinschaften
> Tourenbesprechung ca. 2 - 3 Wochen vor der Ausfahrt

Anmeldung:
> bis spätestens 31. Oktober 2018
> Kennwort: T19-03, Name des Teilnehmers

Leitung:
> Rainer Beer (FÜL Bergsteigen)
Tel.: 06145 – 47 02 / E-Mail: rbeer@dav-ruesselsheim.de

Apr
4
Do
2019
T 19-04: Mallorca Tramuntana GR 221
Apr 4 – Apr 14 ganztägig

T 19-04 Mallorca

Wandern im Frühjahr auf Mallorca. Über den Weitwanderweg GR 221 durchqueren wir die Insel. In 8 Etappen führt uns der Weg von Port d´Antdrax, Deja, Soller und dem Kloster LLuc bis Pollensa. Es werden ein paar Gipfel als Variante eingeplant wie der Puig Tomir. Einen Ruhetag werden wir in Puerto Soller/Soller verbringen. Weitere Informationen beim Tourenleiter.

Anforderungen:
> Sicheres Gehen & Trittsicherheit auf schmalen Pfaden
> Auf der letzten Etappe Stellen mit Kettenversicherung
> Gute Kondition bei Gehzeiten bis 8 Stunden und
1500 Hm im Auf- und Abstieg mit Tourengepäck

Unterkunft:
> Hütten/Hotel nach Verfügbarkeit, Lager/Zimmer mit HP

Ausrüstung:
> Geeignete Wanderbekleidung, Wetterschutz, entsprechendes
Schuhwerk; mehr bei Vorbesprechung.

Teilnehmergebühren und Infos:
> 100 € Teilnehmergebühr für Sektionsmitglieder (siehe Teilnahmebed.) zzgl. Anreise & Unterkunft
> Teilnehmer trägt Stornokosten für Hütten und Hotels nach Anmeldung
> min. 6, max. 10 Teilnehmer
> Flugbuchung & Reservierungen werden in der Vorbesprechung abgesprochen & privat durchgeführt.

Anmeldung:
> bis spätestens 31. Oktober 2018
> Kennwort: T19-04, Name des Teilnehmers

Organisation und Leitung:
> Michael Moder (Trainer C Bergsteigen)
Tel.: 01 51 – 28 99 66 30
E-Mail: mimoder@dav-ruesselsheim.de

Aug
25
So
2019
HT19-01 Pyrenäen – Andorra bis Luchon
Aug 25 – Sep 9 ganztägig

Pyrenäen

Anspruchsvolle Wanderung über den GR 11 (nähere Infos vom Tourenleiter der Sektion Hochtaunus).

Anforderung
• Sicheres Gehen auf anspruchsvollen Bergwegen und
• schmalen Pfaden (Schwierigkeit: rot/T2 bis T3)
• Gute Kondition für reine Gehzeiten bis zu 8 Std. und
• 1.000 Hm im Auf- und Abstieg
• Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Unterkunft
• Bewirtschaftete Hütten (manchmal in Lagern),
• Privatunterkünfte, Pensionen und einfache Hotel

Ausrüstung
• Bergwanderausrüstung, Teleskopstöcke nützlich
• konkr. Ausrüstungsliste beim Vorbereitungstreffen

Teilnehmergebühren und Infos
• 155,- € Teilnehmergebühr für Sektionsmitglieder (siehe
• Teilnehmerbedingungen) zzgl. Anreise (ca. 300,- €),
• Unterkunft mit Halbpension (ca. 600,- €)
• min. 4, max. 7 Teilnehmer
• Teilnehmer trägt Stornokosten für die Unterkünfte
• Anreise ab Toulouse (Frankreich) mit dem Bus nach
• Andorra
• Teilnahmebedingungen unter www.alpenverein-hochta- •
• unus.de/files/Teilnahmebedingungen.pdf

Anmeldung
• bis spätestens 30. April 2018 (Anmeldevordruck:
• www.alpenverein-hochtaunus.de/files/Anmeldung.pdf)

Leitung
• Kurt Neuberger (Wanderleiter der Sekt. Hochtaunus)
• Tel.: 01 62 – 3 68 69 66
• E-Mail: kurt.neuberger@web.de